EBF – Mobile Applikationen auf dem Vormarsch

„Gartner identifies Top 10 Commercial Business Applications for Tablet Devices“

Der mobile Markt hat in den letzten zwei Jahren eine Revolution erlebt. Tablets und Smartphones gehören längst zum täglichen Arbeitsmittel. Die erste und wichtigste Hürde bei der Integration ist das Mobile Device Management. Ist ein solches Tool erst einmal implementiert, können Unternehmen mit ihren Smartphones & Tablets, seien es BlackBerry, iOS (iPhone & iPad) oder Android, weitaus mehr Aufgaben erledigen als die Arbeit mit PIM Daten auf mobilen Geräten ohnehin schon ermöglicht.

Gartner hat aktuell die zehn wichtigsten mobilen Anwendungsszenarien auf Applikationsbasis herausgestellt:

  1. Darstellung bzw. Abruf aktueller betriebswirtschaftlicher Kennzahlen
  2. Präsentationsmöglichkeiten
  3. Direkteingabe von Daten in relevanten CRM-Systemen bzw. deren Weiterverarbeitung
  4. Auswertung bzw. Darstellung von Statistiken
  5. Klare Trennung zwischen privatem und beruflichen E-Mail-Verkehr
  6. Zugriff auf unternehmensrelevante Daten aus dem Backend (Fileserver bzw. Secure Enterprise Dropbox)
  7. Bereichsübergreifende Meetingapplikationen
  8. Medizinische Unterstützung für Ärzte, Krankenschwestern und Therapeuten
  9. Social Network – Applikationen (z.B. IBM Connections)
  10. Virtuelle und gehostete Desktopagenten, um sicheren Remotezugriff auf Desktopapplikation zu ermöglichen.

Sieben dieser zehn Anwendungsbeispiele sind im aktuellen Release des EBF.CONNECTOR bereits implementiert und einsatzbereit. Individuelle Wünsche und Einsatzszenarien lassen sich darüber hinaus implementieren. Der EBF.CONNECTOR ermöglicht Ihnen einen Zugriff auf backendbasierte Datenbanken um Arbeitsabläufe auf mobilen Endgeräten so revolutionär wie möglich zu gestalten. Und das Ganze als Business Application, die sich problemlos in Ihre bestehende Infrastruktur integriert. Sprechen Sie uns an und erfahren Sie mehr.
(Quelle: gartner.com)

„MobileIronAppConnect“. Der beste Schutz für mobile Apps in Unternehmen. EBF GmbH als einer der ersten Partner am Markt.

Mit dem Vormarsch mobiler Anwendungen als wichtige Business-Tools steigt das Sicherheitsrisiko in Unternehmen durch nicht vertrauenswürdige Anwendungen. Wichtige Geschäftsdaten können unbemerkt in falsche Hände gelangen oder verloren gehen.
AppConnect schützt Apps über den gesamten Lebenszyklus und darüber hinaus.
Mit MobileIronAppConnect erhalten IT-Verantwortliche und Entwickler die Möglichkeiten, um Anwendungsdaten sowohl bei der Speicherung als auch bei der Übertragung zu schützen. Dies wird durch folgende Features gewährleistet: Authentifizierung, Konfiguration, Autorisierung, Zugriffskontrolle, Auswertungen und Entfernen der Applikationen.

Die EBF GmbH ist einer der ersten AppConnect Partner und nimmt mit dem EBF.CONNECTOR an dem AppConnect Programm von MobileIron teil.
Damit schaffen wir einen zusätzlichen Schutz für EBF.CONNECTOR basierte Business Daten und können unseren Kunden einen noch höheren Schutz bieten.
Sollten Sie mehr Informationen wünschen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.