Deutsche Apotheker und Ärztebank

Banking Service per iPhone
Mit einer Mobile Banking Applikation für iPhones und iPads von EBF stellt die Deutsche Apotheker und Ärztebank ihren Kunden Online Banking, Filialsuche und aktuelle Informationen sicher und zuverlässig auf dem iPhone zur Verfügung. Ärzte, Apotheker und andere Mitarbeiter im Gesundheitswesen haben jetzt überall Zugriff auf wichtige Dienstleistungen der Bank.

Der Kunde
Die Deutsche Apotheker und Ärztebank (kurz: apoBank) ist eine Universalbank, deren Produktspektrum sich an den besonderen Erfordernissen in den Heilberufen ausrichtet. Die Bank versteht sich als Finanzpartner und -berater der Apotheker, Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte sowie ihrer Organisationen, Verbände und wirtschaftlichen Einrichtungen. Dabei gewährleisten die langjährige Erfahrung der apoBank im Gesundheitswesen und ihr berufsspezifisches Know-how eine fundierte Betreuung der Kunden. Die  Nummer eins der Finanzdienstleister im Heilberufssektor hat ihren Sitz in Düsseldorf und beschäftigt über 2.200 Mitarbeiter.

Die Projektanforderung
Die Servicestrategie der apoBank ist auf Kundennähe und -präsenz ausgerichtet. Persönliche Beratung und individuelle Leistungen rund um Finanzierungen und Anlagen, Vermögen und Versicherungen stehen im Vordergrund, da Angehörige der Heilberufe wenig Zeit für Bankgeschäfte haben und häufig viel unterwegs sind. Sie wollen diese schnell, einfach und zuverlässig zwischen ihren Patiententermin von unterwegs aus erledigen. Die apoBank wollte daher ihren Kunden den Zugriff über das mobile Internet auf Services und Informationen komfortabel per Smartphone ermöglichen. Mit einer entsprechenden Applikation sollten die Kunden Aktivitäten wie Umsatzabfragen und Überweisungen mit nur wenigen Eingaben erledigen können. Als eines der ersten Smartphone-Modelle für die EBF Mobile Banking Applikation wählte die apoBank das innovative iPhone bei der Deutschen Telekom. Im Zuge des Tablet-Trends wünschte die apoBank auch die Portierung der Lösung auf das iPad.

Die Lösung
Der IT-Partner der Deutschen Telekom, die EBF in Köln hat die gewünschte iPhone Applikation im Corporate Design der apoBank und mit den erforderlichen Leistungs- und Sicherheitsmerkmalen zeitnah bereitgestellt. Die iPhone-Benutzer unter den Kunden der apoBank haben nun komfortabel mit nur wenigen Klicks jederzeit und überall Zugriff auf das Online-Banking der apoBank. Sollte ein Bankbesuch erforderlich sein, zeigt die integrierte Filialsuche die Filialen in der Nähe mit Angabe der Öffnungszeiten und weiteren Zusatzinformationen. Mit der EBF Mobile Banking Applikation können Kunden direkt den für sie zuständigen Fachberater kontaktieren – ohne zeitaufwändige Recherche. Zudem können sie Notizen erstellen und verwalten, den informativen apoBank Newsletter abonnieren, Nachrichten an die apoBank senden und diese an Kollegen weiterempfehlen. Den schnellen und sicheren Datenaustausch zwischen der apoBank und ihren Kunden gewährleistet das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom.
Die gewünschte Portierung der Online Banking Applikation auf das Apple iPad hat EBF im Jahr 2011 erfoglreich umgesetzt.

Vorteile für die Deutsche Apotheker und Ärztebank

  • Imagegewinn als innovative Bank
  • Neuer Kanal im Kundendialog
  • Stärkung der Kundenbindung: Services sind überall komfortabel nutzbar
  • Zusätzliches Instrument für Neukundengewinnung: Weiterempfehlungen
  • Globale Präsenz der apoBank im stark frequentierten App Store