EBF erneut als Accelerator in der Kategorie “Enterprise Mobility Transformation & Service Provider” ausgezeichnet


Die EBF GmbH ist 2018 im Anbietervergleich Crisp Vendor Universe in der Kategorie „Enterprise Mobility Transformation & Service Provider“ erneut und zum zweiten Mal in Folge als „Accelerator“ ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung belegt die internationale, zukunftsweisende Ausrichtung des Unternehmens und bestätigt, dass EBF dank innovativer Technologien und Lösungen, umfangreicher Branchenexpertise und strategischer Partnerschaften in der Lage ist, Unternehmen auf dem Weg der digitalen Transformation zu begleiten.

 

Crisp Vendor Universe – Entscheidungshilfe für Unternehmen

Die Arbeitswelt unterliegt derzeit einem großen Wandel. Der Digital Workplace ist das Modell der Zukunft und wird durch neue Technologien und Kollaborations-Lösungen Wirklichkeit. Endgeräte und deren sicheres wie effizientes Management spielen hierbei eine entscheidende Rolle und bieten Unternehmen und deren Mitarbeitern die Möglichkeit, mobil flexibel und effizient zu arbeiten.
Crisp Research führt regelmäßig einen Vergleich von Workplace- und Mobility-Anbietern durch – den Crisp Vendor Universe, um Unternehmen eine Orientierung und Entscheidungshilfe bei der Anbieterauswahl zu bieten. 2018 lag der Fokus hierbei vor allem auf Trend-Technologien und Anforderungen von Entscheidern. Insgesamt wurden 156 Anbieter in sechs Kategorien analysiert – darunter auch die Kategorie “Enterprise Mobility Transformation & Service Provider”.

 

Bewertung von Crisp Universe für die EBF

Die Auszeichnung der EBF als “Accelerator” in der Kategorie „Enterprise Mobility Transformation & Service Provider“ führt Crisp Universe vor allem auf das sehr ausgewogene Technologie- und Kompetenzprofil sowie das Partnernetzwerk der EBF zurück und hebt die eigenen Softwarelösungen und Services der EBF hervor. Diese sind ein erhebliches Differenzierungsmerkmal und machen die EBF – anstelle reiner Wiederverkäufer zu sein – zu einem vollwertigen Lösungsanbieter.

„Durch die Investition in den Ausbau des Portfolios ist es EBF in kürzester Zeit gelungen, vom Mobility-Experten zu einem gefragten End-To-End Digital Workplace Service Provider zu werden.“
Anna-Lena Schwalm, Analyst bei Crisp Research

„Die enge Beziehung zu den besten Technologieanbietern im Bereich Mobility & Workplace hilft EBF dabei, die neuesten Anforderungen für das Digital Workplace Design zu erfüllen.“

Maximilian Hille, Senior Analyst und Mobile Practice Lead bei Crisp Research

 

Reaktionen der EBF-Geschäftsführung


„Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung als Accelerator. Dies bestätigt, dass die Entwicklung eigener innovativer Produkte, die Kooperation mit starken Partnern und das gemeinsame Weiterentwickeln von Lösungen dem Markttrend entsprechen.“
Marco Föllmer, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der EBF

„Die Auszeichnung ist für uns zugleich auch Ansporn, auch weiterhin zukunftsweisende Enterprise Mobility-Lösungen zu entwickeln und anzubieten, durch die Unternehmen den Digital Workplace nicht nur realisieren, sondern in Zukunft immer weiter optimieren können.“
Markus Adolph, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der EBF

 

 
English

Schreiben Sie uns!

HerrFrauDivers

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.