onboarder migration tool for mobileIron

EBF Onboarder for MobileIron ergänzt die EBF Onboarder Produktfamilie – effiziente Migration zu MobileIron möglich

Die EBF GmbH komplettiert das EBF Onboarder-Produktportfolio durch den EBF Onboarder für MobileIron. Der Onboarder macht es möglich, effizient und kostengünstig zum Unified Endpoint Management (UEM)-System MobileIron zu wechseln – sowohl zu der von MobileIron betriebenen Cloud-Version „MobileIron Cloud“ als auch zu der Version „MobileIron Core“, die lokal im Rechenzentrum des Kunden betriebenen wird, sowie zu der Version „Hosted MobileIron Core“, bei der die sicheren Rechenzentren der EBF genutzt werden.Unternehmen können über alle drei Lösungen sämtliche mobile Endgeräte samt Anwendungen verwalten und gegen Sicherheitsrisiken absichern. So wird Mitarbeitern unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards und bei überschaubarem Aufwand für die IT ein mobiles und effizientes Arbeiten ermöglicht.

Eine Vielzahl von Quellsystemen kann migriert werden

Der Wechsel kann von verschiedenen Systemen erfolgen. Der EBF ONBOARDER kann zum Beispiel von Unternehmen eingesetzt werden, die aktuell mit Systemen wie airwatch, BlackBerry UEM, Microsoft Intune oder SOPHOS arbeiten. Auch ein Wechsel von MobileIron Connected Cloud, VSP oder Core zur Cloud- oder Core-Version ist möglich.

So können wir sowohl MobileIron-Kunden bei der Konsolidierung ihrer Systeme unterstützen als auch die, die es werden wollen. Sie alle profitieren von unserer langjährigen MobileIron-Expertise als mehrfach ausgezeichneter TOP-Partner und von unserer standardisierten Lösung, die eine automatisierte, einfache, schnelle und fehlerfreie Migration möglich macht, erklärt Markus Adolph, Gründer und Geschäftsführer der EBF GmbH.

Der EBF Onboarder for MobileIron ermöglicht eine Migration zu MobileIron Core und Cloud von vielen verschiedenen Quellen.

Der Migrationsprozess erfolgt weitgehend automatisiert

Die IT kann den Migrationsprozess schnell und einfach über eine Plattform vorbereiten, die zu migrierenden Geräte auswählen und die Nutzer über die anstehende Migration informieren.

Der Migrationsprozess selbst wird dann vom Nutzer initiiert. Der Endanwender entscheidet, wann ein günstiger Zeitpunkt für die Migration ist und kann diese über ein übersichtliches und intuitiv zu bedienendes Userface anstoßen. So ist sichergestellt, dass die Migration nicht während eines Termins stattfindet, bei dem der Nutzer auf die Funktion und Verbindung seines mobilen Gerätes angewiesen ist, erläutert Marco Föllmer, Gründer und Geschäftsführer der EBF GmbH.

Die Migration auf das MobileIron-UEM-System gelingt dann in nur wenigen Minuten.

Erfahren Sie in dem Produktdemonstrationsvideo, wie der Migrationsprozess abläuft.

Präsentation auf der MobileIron Live! 2018

Der EBF Onboarder wird am 16. und 17. Mai in Berlin auf der MobileIron Live! vorgestellt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich über das Produkt zu informieren oder sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen und Demo-Account Registrierung

Testen Sie die Software unter: mobileiron-onboarder.ebf.de


Schreiben Sie uns!

HerrFrau

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Information
Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Datenschutzbestimmungen übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.