Effiziente Migration zu Microsoft Intune mit dem EBF Onboarder

Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihr Mobile Device Management-System wechseln zu wollen und sind hierfür auf der Suche nach einer Lösung, die dies auf effizientem Wege meistert. Und genau hier kommt der EBF Onboarder ins Spiel. Der EBF Onboarder macht es möglich, schnell und einfach zum Mobile Device Management-System Microsoft Intune zu wechseln. Die Migration erfolgt weitgehend automatisiert und erfordert nur wenig Aufwand von IT und Endnutzern. Nico Hermeling, Consultant der EBF GmbH, diskutiert im Microsoft YouTube-Channel mit Brad Anderson (CVP, Enterprise Mobility Management) und Simon May (Principal Program Manager) von Microsoft über die Vorteile des Tools und demonstriert, wie die Migration abläuft.

 

Nico Hermeling präsentiert den EBF Onboarder for Microsoft Intune im Microsoft YouTube Channel

 

Der Wechsel kann von verschiedenen Systemen erfolgen

Als Quellsystem für die Migration kommen viele verschiedene Systeme in Frage. So kann der EBF Onboarder zum Beispiel zum Einsatz kommen, wenn ein Unternehmen aktuell mit gängigen Systemen wie jamf, MaaS360, SOPHOS oder SOTI arbeitet. „Wir decken mit dem EBF Onboarder eine Vielzahl von Funktionen im UEM-/EMM-Umfeld ab und können vielen Unternehmen ein wertvolles Tool für die Migration, für die Konsolidierung und für den Wechsel von einer On-Premise- zu einer Cloud-Lösung oder zu einem gehosteten UEM-/EMM-System zur Verfügung stellen“, erklärt Markus Adolph, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der EBF GmbH.

 

Der Prozess des Plattformwechsels gelingt schnell und einfach

Der Plattformwechsel kann mit wenig Aufwand über die EBF Onboarder-Plattform vorbereitet werden. Ein Administrator wählt die Geräte aus, bestimmt das Zielsystem und informiert die Nutzer über den anstehenden Wechsel. Diese können den Prozess zu einem passenden Zeitpunkt anstoßen und werden dann intuitiv durch die Prozessschritte geführt. In nur wenigen Minuten können sie den Wechsel zu Microsoft Intune abschließen und Administratoren den Status des Prozesses auf der Plattform jederzeit überblicken.

 

Zentrale Verwaltung von Mobilgeräten mit der Microsoft Enterprise Mobility + Security-Suite (EMS-Suite)

Mit der Microsoft EMS-Suite, zu der auch Microsoft Intune gehört, haben Unternehmen eine zuverlässige Lösung an der Hand, mit der sie ihre Mobilgeräte samt Inhalten und Anwendungen zentral verwalten und gegen Sicherheitsrisiken absichern können. „So wird Mitarbeitern mit überschaubarem Aufwand und unter Berücksichtigung höchster Sicherheitsstandards ein mobiles und effizientes Arbeiten ermöglicht“, erklärt Marco Föllmer, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der EBF GmbH.

 

Schreiben Sie uns!

HerrFrau

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Information
Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Datenschutzbestimmungen übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.